Diagnostik

Analyse der Körperzusammensetzung

Ein hoher BMI bedeutet nicht gleich fettleibig!

  • Mit Hilfe einer Körperfettwaage können wir den Muskel- und den Fettanteil des Körpers bestimmen
  • Dieses Verfahren wird als Bio-Impedanz-Analyse bezeichnet. Mit Hilfe des elektrischen Widerstandes, der dabei gemessen wird, kann anschließend der Körperfettanteil, der Muskelanteil und der Wasseranteil berechnet werden.
  • Im Anschluss an die Messung werden individuelle Handlungsempfehlungen in Bezug auf das Ernährungs- und das Bewegungsverhalten gegeben und es werden realstische Ziele festgelegt.
  • Eine erneute Messung wird i.d.R nach 12 Wochen durchgeführt. Dabei wird überprüft, ob das Ziel erreicht worden ist und es kann ein neues Ziel definiert werden.

Herz-Stress Messung

Jedes Herz ist ein kleines Wunder

  • Mit dem Cardioscan kann die Aktivität Ihres Herzens schnell und effektiv dargestellt werden
  • Mittels Elektroden an den Hand- und Fußgelenken werden die von Ihrem Herzen ausgesandten Impulse digitalisiert und in ein farbiges Herzportrait umgewandelt.
  • Die Auswertung Ihres Elektrocardioportraits enthält:
    • die Bewertung Ihrer Fitness
    • den Cardio Stress Index (wie gestresst ist Ihr Herz)
    • Einschätzung Ihrer individuellen Trainingsherzfrequenzen und Trainingsempfehlungen
  • In Kombination mit dem Belastungstest auf dem Fahrradergometer, können aussagekräftige Schlüsse über Ihre aktuelle Herzgesundheit gezogen werden

Wirbelsäulenvermessung

Screening der Wirbelsäule

  • Die MediMouse® ist ein kleines, handliches Medizingerät zur Vermessung der Form und der Beweglichkeit der Wirbelsäule.
  • Die Messung wird nicht invasiv und ohne Einsatz von Röntgenstrahlen durchgeführt.
  • Es handelt sich um ein mechanisch-elektronisches Messverfahren. Deshalb gibt es bei diesem Messverfahren keine Kontraindikationen. Ob Schwangere oder Menschen mit einem Herzschrittmacher — alle können ohne Gefahr vermessen werden.
  • Die MediMouse® ermöglicht die Darstellung der Beweglichkeit der einzelnen Wirbelkörper (intersegmental) und der Form der Wirbelsäule.
  • Die Ergebnisse dienen als Grundlage für ein zielgerichtetes Training, bei dem etwaige Beweglichkeitseinschränkungen entgegengewirkt wird

Spiroergometrie

Leistungsdiagnostik in kürzester Zeit und ohne Überbelastung

  • Bei der Spiroergometrie handelt es sich um ein leistungsdiagnostisches Testverfahren
  • Unter körperlicher Belastung werden die Atemgase – die Sauerstoffaufnahme (O2), sowie die Kohlendioxidabgabe (CO2) – erfasst
  • Dadurch kann die Reaktion von Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel sowie die kardiopulmonale Leistungsfähigkeit qualitativ und quantitativ untersucht werden
  • Mit Hilfe der Ergebnisse kann ein optimales Trainingsprogramm erstellt werden
  • Durch das leistungsdiagnostischen Testverfahren mit dem aeroman® professional können wir Gruppen/Mannschaften (Fußball, Biathlon, Handball uvm.) exakt miteinander vergleichen und können durch gezieltes Training die Leistungsfähigkeit der einzelnen Sportler einander angleichen.